AMD setzt auf Alchemy

KomponentenWorkspace

Prozessorhersteller AMD weitet sein Lieferprogramm auf mobile Multimedia-Chips aus. Der Alchemy 1200 und seine Brüder sollen gegen den Intel XScale antreten.

Ab diesem Frühling wird es von AMD Chips für mobilen Multimedia-Einsatz
zu kaufen geben
. Besonders geeignet für den Einsatz in Mediaplayern der nächsten Generation, wartet z.B. der AMD Alchemy Au1200 Prozessor mit folgenden Eigenschaften auf: Stromverbrauch unter 400mW, Grafik/Videoausgabe 1.024 x 768 Bildpunkte, integrierte Schnittstellen für USB 2.0, DDR1 und-2 Memory, Digitalkameras; als Betriebssysteme sind Windows CE.Net und Linux vorgesehen.

Die 333-MHz-Version des Alchemy soll ein Zehntausender-Preisschild von 22,50 US-Dollar tragen, 400 und 533 MHz sind entsprechend etwas teurer. Der taiwanische Mainboard- und Barebonehersteller FIC hat bereits ein
Referenzdesign
zum Alchemy vorgestellt . (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen