Neue Mobilfunk-Spezifikationen bis 2007

MobileMobilfunk

Zehn Mal schneller als aktuelle 3G-Technologien soll der neue Standard werden, den 26 große Unternehmen in den nächsten Jahren entwickeln wollen.

Mehrere große Mobilfunkanbieter und Netzwerkausrüster haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam einen neuen Mobilfunkstandard zu entwerfen, der bis zu zehn Mal schnellere Datenübertragungsraten bringt als heutige 3G-Technologien. Zu der Gruppe gehören unter anderem
Vodafone
,
Siemens
,
Alcatel
und
NEC
, teilte die ebenfalls beteiligte japanische
NTT DoCoMo
heute in Tokio mit.

Die Basis-Spezifikationen sollen bis zum Jahr 2007 vollständig ausgearbeitet sein, hieß es. Ein genauer Starttermin für erste Praxisanwendungen könne derzeit jedoch noch nicht genannt werden, hieß es.

Informierte Kreise teilten gegenüber der japanischen Wirtschaftszeitung ‘
Nihon Keizai Shimbun
‘ jedoch mit, dass NTT DoCoMo eine Markteinführung im Jahr 2009 anstrebe. Das komplette Upgrade seines Netzes würde den Betreiber demnach fast eine Milliarde Dollar kosten und läge so deutlich unter dem Investitionsvolumen von 3G-Mobilfunk. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen