Symantec: Neuer Windows XP-Trojaner

BetriebssystemSicherheitWorkspace

Der Trojaner Phel installiert sich über eine Sicherheitslücke im Internet-Explorer – oder auch nicht, da ein Programmierfehler die Installation behindert.

Der Sicherheits-Spezialist
Symantec
warnte vor einem neuen Trojaner, der
Windows XP
-Systeme befällt. Der Schädling “Phel” verbreitet sich über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer. Beim Besuch speziell präparierter Webseiten wird das Programm installiert und kann seine Schadensroutinen anlaufen lassen, teilte das Unternehmen gestern in Cupertino im US-Bundesstaat Kalifornien mit.

Die Gefahr ist jedoch nach Angaben Symantecs relativ gering, da Phel einen Programmierfehler aufweist und sich meist nicht richtig installiert. Eine korrigierte Version könnte sich hingegen stärker ausbreiten. Vor einer Infektion schützt die Installation des Service Pack 2 für Windows XP, da mit diesem die Sicherheitslücke im Internet Explorer behoben wird. (ah)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen