Weiterer Preisverfall bei LCD-Monitoren erwartet

WorkspaceZubehör

Nachdem Samsung seine 17-Zoll-LCD-Monitore im Januar an die Systemhersteller zu noch niedrigeren Preisen als im Dezember ausliefern will, erwarten Experten einen weiteren Preisverfall auf diesem Markt.

Die meisten Bildschirmhersteller erhoffen laut DigiTimes zwar, dass die relativ geringe Preissenkung von Samsung um 2 US-Dollar ein Signal dafür sei, dass der Preisverfall bei großen LCD-Monitoren langsam zu einem Stillstand komme.

Dem halten Experten jedoch dagegen, dass die südkoreanischen Anbieter die derzeitige Situation nutzen werden, um über massive Reduzierung der Preise einen höheren Marktanteil zu erkämpfen. Vor allem die Produzenten in Taiwan setzen darauf, dass nach deutlichen Einbrüchen in der zweiten Hälfte des Jahres 2004 im Januar und Februar eine Stabilisierung zu erhoffen sei.

Dagegen wird erwartet, dass die südkoreanischen Anbieter den Preis von 17-Zoll-Monitoren nochmals um gut 10 Prozent senken könnten. (dj/fe)

Autor: karen
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen