Yahoo startet Service mit Echtzeit-Verkehrsnachrichten

CloudServer

Yahoo will künftig auch Verkehrsnachrichten in Echtzeit anbieten. Zunächst sollen rund 70 Ballungsgebiete in den USA mit dem Info-Dienst versorgt werden, der allerdings vorläufig nur im Internet verfügbar sein wird.

Yahoo wird bei der Erstellung der Echtzeit-Verkehrsnachrichten laut AP auf eine Vielzahl von Informationsquellen zurückgreifen, unter anderem auf Polizeifunk, Straßensensoren und Verkehrshelikopter.

Neben Warnungen vor potentiellen Staustellen und Witterungshinweisen sollen Autofahrer auch Informationen über die jeweils aktuellmöglichen Fahrgeschwindigkeiten erhalten. IN insgesamt 22 Ballungsgebieten sollen die Nutzer an Farbmarkierungen erkennen können, ob sie mit der US-Höchstgeschwindigkeit von 55 Meilen fahren können oder ob sie sich auf zähfließenden Verkehr einstellen müssen.

Der Service von Yahoo wird allerdings nicht per Handy oder Autonavigationssystem abrufbar sein; diese Funktionen sollen für einen späteren Zeitpunkt geplant sein. (dj)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen