Silikon macht Computer schneller

Big DataData & StorageForschungInnovation

Das Forschungsmagazin der Universität Dortmund berichtet über ein neues Lichtleitendes Silikon-Material aus der Mikrostrukturtechnik.

Die Eigenschaften, Lichtleitfähigkeit und Verarbeitungsgenauigkeit, schaffen neue Möglichkeiten in der Computer-Forschung. Die bisher, für Datenaustausch, verwendeten elektrischen Leitungen sind schnell ausgelastet, weil die Kabel wie Antennen wirken und sich gegenseitig stören.

Die Alternative dazu ist das Lichtleitende Silikon. Das Team von Prof. Dr.-Ing. Andreas Neyer, Leiter des Arbeitsgebietes Mikrostrukturtechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der
Universität Dortmund
, stellt Sandwich-Platinen her, in die das neue Lichtleitende Material eingebettet wird. Derzeit wird an der Serienproduktion solcher Silikon-Layer-Platinen geforscht. (hw)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen