Wurm greift Webseiten an

DeveloperIT-ProjekteSicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Heimanwender dürfen ausnahmsweise durchatmen, denn der Schädling konzentriert sich auf Webseiten und lässt den PC in Ruhe.

Mit Hilfe von
Google
und der Foren-Software
phpBB
breitet sich aktuell der
Wurm Santy
aus, meldet
Kaspersky
. Der Schädling infiziert Webseiten, ist aber für deren Besucher ungefährlich.

Über eine Anfrage bei Google ermittelt der Wurm Webauftritte die das PHP-Programm einsetzen und attackiert diese unter Ausnutzung eines Sicherheitslecks. Dann ersetzt er Dateien mit den Erweiterungen .htm, .php, .asp, .shtm, .jsp, .phtm gegen Dateien mit dem folgenden Text: “This site is defaced!!! This site is defaced!!! NeverEverNoSanity WebWorm generation”. Darüber hinaus besitzt Santy keine destruktiven Funktionen.

Google hat bereits reagiert und blockt Anfragen des Wurms. Um mögliche neue Varianten, die andere Suchmaschinen nutzen, auszubremsen, sollte jedoch in jedem Fall phpBB auf die
Version 2.0.11
aktualisiert werden. (dd)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen