Red Hat offeriert Weihnachtsgeschenke für Channel und Kunden

BetriebssystemCloudData & StorageNetzwerkeOpen SourceServerSoftwareStorageWorkspace

Red Hat bietet im Rahmen einer
Sonderaktion
zum Jahreswechsel Module des Red Hat Network zu besonders attraktiven Preisen an. Beim Kauf eines Red Hat Enterprise Linux ES oder Red Hat Enterprise Linux AS können Käufer wählen, ob sie das Red Hat Network Management Modul ein Jahr kostenfrei oder das Red Hat Network Provisioning Modul für ein Jahr zum halben Preis nutzen wollen.

Kunden, die bereits
Red Hat
Enterprise Linux einsetzen, können das Management Modul oder das Provisioning Modul jeweils 25 % günstiger erwerben. Zudem bietet Red Hat auf Red Hat Network Proxy Server und Red Hat Network Satellite Server ebenfalls 25 % Nachlass. Die Aktion endet im Februar 2005.

?Die Angebote sind darauf zugeschnitten, dass unsere Partner im Channel ihren Kunden ein attraktives Angebot zum Einstieg in die Nutzung unserer Systemmanagementplattform unterbreiten können. So steht ihnen ein weiterer Bereich zur Umsatzgenerierung offen?, erklärt Dirk Haaga, Channel Manager Central Europe bei Red Hat. ?Die Angebote gelten aber auch für Kunden, die direkt bei Red Hat kaufen.?

Das Red Hat Network besteht aus drei Modulen, die aufeinander aufbauen. Jedes Red Hat Enterprise Linux-Abonnement enthält die einjährige Nutzung des Red Hat Update Moduls. Dieses Modul erlaubt die einfache Installation von Updates und Errata auf einer einzelnen Maschine.

Das Management Modul wird erforderlich, wenn man die Funktionen des Update Moduls von einer zentralen Stelle aus für mehrere Rechner nutzen will. Das Provisioning Modul erlaubt die zentrale ?Ausstattung? und das Konfigurations-Management von Rechnern in einem Netzwerk von einem zentralen Punkt aus.

Proxy Server und Satellite Server stellen Alternativen zur Standard-Architektur für die Nutzung des Red Hat Network dar. Beim Standard Hosted Modell werden einzelne Systeme über das öffentliche Internet mit dem Red Hat Network-Backend verbunden und tauschen Pakete und Informationen mit den zentralen Red Hat Network-Servern aus.

Bei Einsatz des Red Hat Proxy Servers stellen Systeme eine Verbindung zu einem Red Hat Network Proxy im Netzwerk des Anwenders her. (hw)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen