Iomega bringt grössere, schnellere, externe Festplatten

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Vom Mobilspeicherexperten kommen nun externe Harddisks mit umfangreichen Anschlussoptionen auf den Markt.


Iomega
, bekannt für Wechselmedienspeicher der Reihen Zip, Jaz oder Rev,
erweitert
seine Linie an externen Festplatten nach oben. Mit Kapazitäten von 160 bis 400 GByte lassen sich die 7200 U/min schnellen Harddrives an USB 2.0, Firewire 400 und sogar Firewire 800 betreiben.

Dadurch werden sie für Nutzer der neuen Apple Mac Rechner und Notebooks besonders interessant, die diese Anschlussnorm schon länger kennen. Europäische Preise für die neuen Geräte stehen noch nicht fest, von den Dollarkursen ausgehend ist mit etwas weniger als einem Euro pro GigByte Speicherplatz zu rechnen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen