Norma: Wohnzimmer-PC für 999 Euro

KomponentenPCWorkspace

Ab dem 20. Dezember ist bei Norma ein schicker und vor allem kompakter Rechner fürs Wohnzimmer zu haben.

Das Gerät läuft unter der Bezeichnung
“Home Entertainment PC Dreamsys K-Series”
und nimmt dank kompakter, würfelförmiger Bauweise nur wenig Platz weg. Es hat etwa die Abmessungen einer Mini-Stereoanlage und durch das Display des Tuners auf der Front-Seite auch eine ähnliche Optik ? was sich im Wohnzimmer auch besser macht, als langweiliges PC-Design.

Ausgestattet ist der Computer mit einem Pentium 4 Prozessor 530 D (3,0 GHz) und 512 MByte RAM. Als Grafikkarte findet eine Radeon X300SE mit TV-Ausgang und 128 MByte Speicher Verwendung.

Mit an Bord ist ein TV-Tuner, so dass Sendungen direkt auf der 160 GByte fassenden Festplatte aufgezeichnet werden können. Alternativ kann man das Material auch auf DVD auslagern, denn ein Multiformat-Brenner mit Double-Layer-Technologie ist ebenfalls verbaut.

Der PC verfügt über USB-2.0- und Firewire-Anschlüsse, die an der Vorderseite angebracht und somit gut erreichbar sind. Maus und Tastatur kommunizieren drathlos. Ebenso kann der Netzwerk- und Internet-Zugang hergestellt werden (WLAN nach 802.11g).

Der Dreamsys-Rechner soll 999 Euro kosten und ab dem 20. Dezember bei Norma verkauft werden. Wie üblich kann das Gerät bereits
vorbestellt
werden. An Software werden Windows XP Home mit SP2 und die PC Suite 2004 sowie Power Cinema 3 und Cyberlink Power 2Go mitgeliefert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen