Freenet kauft Strato

IT-DienstleistungenIT-Projekte

Die Nummer zwei auf dem deutschen Webhosting-Markt wechselt den Besitzer. Die Strato-Mutter Teles will sich zukünftig auf den Internet-Zugang per Satellit beschränken.

Wie
im Mai angekündigt
, verkauft die
Teles AG
ihren Geschäftsbereich Webhosting zu dem auch
Strato
zählt. Der Käufer
Freenet
lässt sich die Übernahme 80 Millionen Euro in bar und 3,1 Millionen Euro in Aktien kosten; darüber hinaus verpflichtet man sich, Teles in den nächsten drei Jahren Leistungen im Wert von 10 Millionen Euro abzunehmen. Teles selbst will sich nun vor allem auf den drahtlosen Breitband-Internet-Zugang per skyDSL konzentrieren, den aber weiterhin Straot vertreiben soll.

Der Abschluss der Transaktion ist für das erste Quartal 2005 geplant. Mit etwa einer Millionen Kunden und rund 2,1 Millionen .de-Domains ist Strato die Nummer zwei auf dem deutschen Hosting-Markt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen