Weihnachts-Shopping: Mehr Onlinekäufe für weniger Geld

Netzwerke

Das durchschnittliche Online-Weihnachtsgeschenk kostet 154 Euro, fand das Shop-Netzwerk Tradedoubler anhand seiner Statistiken heraus.

Der aktuellen
Monatsstudie von Tradedoubler
, einem Vermarktungsnetzwerk deutscher Onlineshops, ist zu entnehmen, dass die Leute wieder mehr einkaufen – aber für immer weniger Geld pro eingekaufter Ware. Während im November die Zahl der Online-Transaktionen in den angeschlossenen Web-Marktplätzen um 23 Prozent gegenüber dem Oktober gestiegen ist, fiel der Bestellwert pro Produkt um 6 Prozent auf 154 Euro.

Im Jahresvergleich nahmen aber sowohl Menge der Bestellungen als auch Höhe der Umsätze zu. Tradedoubler zufolge übertrifft der Markt damit die E-Commerce-Studie von Forrester Research um das Doppelte. Insbesondere die Bereiche Unterhaltungselektronik (43 Prozent Wachstum), Telekommunikation (34 Prozent) und Unterhaltung (62 Prozent) legten im Vergleich zum Oktober deutlich zu. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen