Dell lockt Kunden mit Weihnachtspreisen

Data & StorageMobileNotebookStorageWorkspaceZubehör

Der US-amerikanische Computerdirektversender Dell senkt die Preise. Der Hersteller möchte dadurch möglichst viele seiner Produkte unter dem Weihnachtbaum sehen.

Das Unternehmen konnte bestimmte Komponenten zu günstigen Preisen einkaufen und verkauft ganz selbstlos die erworbenen Produkte zu ähnlich günstigen Konditionen um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln.

Besonders mit Speicherchips, Festplatten und Prozessoren können die Kunden ein Schnäppchen machen und ihre Liebsten beschenken. Bis zu 22 Prozent unter dem Normalpreis kann ein Produkt von Dell sein.

Durch die Organisationsform des Unternehmens, erst dann zu produzieren wenn die Bestellungen auf dem Tisch liegen, kann Dell seine Preise schneller reduzieren als andere Hersteller.

In wie weit die Preisreduzierungen in den USA sich auch in Deutschland bemerkbar machen werden, ist noch nicht bekannt. (hw)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen