Anti-Spam Kampagne übers Ziel hinausgeschossen

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Lycos stoppt seine Anti-Spam Kampagne. Die ?Make Love not Spam? Aktion hat zwar ihr Ziel erreicht, wurde aber aufgrund der zu großen Resonanz wieder vom Markt genommen.

Ziel der Aktion war, die Diskussion um Spam neu zu entfachen, und dies ist dem Unternehmen gelungen. Nach Aussagen des
Handelsblatts
war der Internet-Portalbetreiber
Lycos
überrascht gewesen von der großen Beteiligung an der Kampagne.

Die Internet-User waren so begeistert und das Programm so stark, dass nach Angaben der Internet-Service-Firma Netcraft einige Websites aus China komplett lahm gelegt wurden.

Am 1. Dezember startete Lycos seine Kampagne gegen die unerwünschten E-Mails. Das Programm enthält einen speziellen Bildschirmschoner, mir dem sich die Internet-Nutzer aktiv gegen Spam schützen konnten. (hw)

Autor: heike
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen