Sammelpatch für Mac OS-X

SicherheitSicherheitsmanagement

Nicht immer nur Windows ist fehlerhaft. Apple brachte vergangene Woche ein Sammel-Flickprogramm für insgesamt 17 Lücken.

Im aktuellen
Sammelpatch von Apple
sollen 17 Lücken in den Systemen Jaguar und Panther behoben werden – bei Client und Server-Version. Nur vier davon sind als kritisch zu bezeichnen: In den mitgelieferten OpenSource-Webserver Apache und Apache2 können größere Sicherheitslücken Angreifer Einlass ins System oder Netzwerk gewähren. Die weiteren Patches sind vor allem Verbesserungen der Sicherheitsvorkehrungen unterschiedlicher Teilbereiche, verkündet Apple. Vier gesammelte Patches sollen die Apple-Produkte sicherer machen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen