Surround-Klang für MP3s

Allgemein

Das Fraunhofer-Institut, Thomson und Agere Systems haben dem populären MP3-Format eine Erweiterung für Mehrkanalton verpasst.

Das neue Format MP3 Surround soll Multikanalton in hoher Qualität komprimieren und nur unwesentlich mehr Platz benötigen als komprimiertes Stereomaterial. Es ist rückwärtskompatibel zu herkömmlicher MP3-Software und zu bereits auf dem Markt befindlichen MP3-Geräten.

“Als Resultat der Zusammenarbeit mit
Agere Systems
können wir nun die lang erwartete Surround-Erweiterung von MP3 vorstellen. Da Multikanalton immer mehr Bedeutung im Markt erlangt, sind wir zuversichtlich, dass MP3 Surround schnell die Aufmerksamkeit der Produzenten und Konsumenten auf sich ziehen wird.” sagt Jürgen Herre, Leitender Wissenschaftler am
Fraunhofer IIS
.


Thomson
, exklusiver Lizenzierungspartner für MP3 Surround, stellt auf
www.mp3surround-format.de
einen Player sowie Encoder- und Decoder-Software bereit. Während der Player uneingeschränkt genutzt werden kann, ist die Software zum Umwandeln von Musikstücken kostenpflichtig ? eine bis Jahresende lauffähige Evaluierungsversion kann jedoch zum Testen heruntergeladen werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen