Netgear: Access-Point für sicheres WLAN

NetzwerkeSicherheit

Netgear hat eine WLAN-Basisstation für kleine und mittlere Unternehmen vorgestellt, die über reichlich Management- und Sicherheitsfunktionen verfügt.

Der Netgear WG102 unterstützt den WLAN-Standard 802.11g und ist somit auch kompatibel zu älterer 802.11b-Hardware. Darüber hinaus unterstützt das Gerät einen Modus zur Datenübertragung mit 108 MBit ? passende Client-Adapter vorausgesetzt.

Für eine sichere Datenübertragung im Funknetzwerk sorgen WPA, MAC-Adress-Filter und 802.1x-Sicherheitsmerkmale wie EAP TLS, TTLS und PEAP. Zudem soll in Kürze ein Firmware-Update für WPA 2 folgen, so dass die übertragenen Daten mit AES-Verschlüsselung geschützt werden.

Der Access-Point bietet neben Point-to-Point- und Point-to-Multipoint-Bridging auch einen Repeater-Modus, über den ein bestehendes WLAN erweitert werden kann. Das Management kann über SNMP erfolgen.

Der
Netgear
WG102 kommt Anfang Januar 2005 auf den Markt und soll 149 Euro kosten. Dank Power-over-Ethernet wird er über das Netzwerk mit Strom versorgt und kann so unabhängig vom Vorhandensein einer Steckdose dort platziert werden, wo die beste WLAN-Abdeckung erzielt wird. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen