Neue Phishing-Angriffe nehmen Australier aus

SicherheitVirus

Digitale Crocodile Dundees haben es auf die Kunden der Citibank Australien und der Sun-Trust-Bank abgesehen. Eine gut gefälschte Mail führt auf noch besser nachempfundene Bank-Websites.

Dreiste Tricks fälschen nicht nur das Aussehen einer Website, sondern sogar die Anzeige in der Adresszeile: Der Kunde weiß dann nicht mehr, dass er sich nicht mehr auf der Original-Website der nachgeahmten Bank befindet. Die Firma SurfControl, die bereits mehrere solche Fälle in Australien entdeckte, warnt nun die User davor, dass dieser Trick das “Outback” verlassen könnte und sich per Internet rasch verbreiten wird.

Die Betrüger nutzen vorhandene Programmierfehler im Suchscript der Internetauftritte beider betroffenen Banken aus und ersetzen per Javascript den Inhalt der Bankseiten mit Fälschungen – inklusive Anzeige der URL.

Die Sicherheits-Spezialisten von
SurfControl
warnen: Die neue Phishing-Technologie ist ziemlich aufwendig und verdammt gut gemacht. Gefahr droht nicht nur von gefälschten Mails: Auch über P2P-Services und Instant Messaging verbreiten sich die Fälschungen. Weil das Unternehmen bereits letzte Woche vor ähnlichen Fällen warnte, scheint es sich tatsächlich um eine ernsthafte Bedrohung zu handeln. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen