Vertriebsallianz zwischen Telekom und Microsoft

Software

1,5 Milliarden Euro will die Telekom bis zum Jahr 2007 mit Microsoft-Produkten umsetzen.

Nach Informationen der
Financial Times Deutschland
verhandeln derzeit Managementteams unter Führung von
Microsoft
-Chef Steve Ballmer und dem
Telekom
Vorstandsvorsitzenden Kai-Uwe Ricke über eine intensivere Kooperation beider Konzerne.

Im vergangenen Jahr setzte die Telekom 50 Millionen Euro mit Produkten von Microsoft um. Für 2007 peilt man jedoch einen Jahresumsatz von 1,5 Milliarden Euro an.

Im Mittelpunkt der Verhandlungen steht das Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen, denen verstärkt Produkte wie die Unternehmens-Software Navision oder die kürzlich um kaufmännische Funktionen erweiterte Version von Microsoft Office angeboten werden sollen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen