ADAC: Parkplatzsuche per Internet und Navigationssystem

Allgemein

Mit einem neuen Service will der ADAC bei der oft nervenaufreibenden Suche nach einem Parkplatz helfen.

Autofahrer, die auf der Suche nach einem freien Parkplatz sind, können sich ab sofort von einem neuen Informationsservice des
ADAC
helfen lassen ? vorausgesetzt sie sind ADAC-Mitglied. Im
ParkInfo-Service
stellt der Automobilclub aktuellen Informationen über die Belegung von Parkhäusern in Innenstädten, an Messen, Flughäfen, Fußballstadien und Park-and-ride-Anlagen bereit. Die Daten können über das Internet und Telefon abgerufen werden, und auch einige Navigationssysteme verstehen sich auf die Parkplatzsuche.

Bisher sind in der Datenbank rund 200 000 Stellplätze aus 36 Städten erfasst. Der ADAC fordert zudem weitere Automobilhersteller, Kommunen und Parkhausbetreiber auf, sich ebenfalls dem ParkInfo-Service anzuschließen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen