Firefox nimmt dem IE weiter Marktanteile ab

BrowserWorkspace

Im Browser-Markt herrscht weiter Bewegung: Vor allem auf Grund zunehmender Nutzerzahlen bei Firefox verliert Microsofts Internet Explorer Marktanteile.

Die niederländischen Online-Marktforschungsfirma
onestat.com
hat in einer Erhebung unter 2 Millionen Nutzern in 100 Staaten herausgefunden, dass der Internet Explorer in der dritten Novemberwoche nur noch 88,9 Prozent Marktanteil besaß. Das sind 5 Prozentpunkte weniger als im Mai. Die
Mozilla
-Familie inklusive
Firefox
hat dagegen 5 Prozentpunkte Marktanteil seit Mai auf nun 7,4 Prozent dazugewonnen.

Diese Zahlen liegen im Trend: Anfang des Monats hatten bereits die Marktforscher von
WebSideStory
gemeldet, der IE verliere Marktanteile. So habe Anteil des IE am Browser-Markt im Juni noch bei 95,9 Prozent gelegen, im Oktober waren es noch 92,9 Prozent. (dd)

( – testticker.de)

Autor: jm.urio
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen