AMD: Neuer Sempron-Prozessor 3000+

KomponentenWorkspace

Der Halbleiterhersteller AMD stellte heute den Mobile AMD Sempron Prozessor 3000+ für leichte und billige Notebooks vor.

Der
AMD
Mobile Sempron 3000+ bietet mit Enhanced Virus Protection (EVP) in Verbindung mit dem Windows XP Service Pack 2 eine verbesserte Schutzfunktionen gegenüber Angriffen, die beispielsweise einen Speicherüberlauf erzeugen. Das gab das Unternehmen heute im kalifornischen Sunnyvale. Der Chip, der direkt mit Intels Centrino konkurriert, ist mit 1,8 GHz getaktet und besitzt einen 128 KByte großen Level-2-Cache.

Sein Athlon64-Kernel unterstützt die Multimediatechnologie 3DNow, die Energiemanagement-Technik PowerNow – die 64-Bit-Fähigkeiten sind jedoch deaktiviert. Wie alle anderen Mobil-Prozessoren des Unternehmens ist auch der Mobile AMD Sempron 3000+ kompatibel zu den gängigsten drahtlosen Netzwerken, darunter Wireless LAN 802.11a, b und g. Erste Notebooks mit dem neuen Sempron werden von Packard Bell und Gericom in Kürze vorgestellt.

Der Mobile AMD Sempron Prozessor 3000+ ist ab sofort weltweit verfügbar und wird zum Tausenderstückpreis von 134 Dollar angeboten. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Autor: jm.urio
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen