Einsteiger-Digicam bei Norma

WorkspaceZubehör

Mit 3-Megapixel-Auflösung aber ohne optischen Zoom ist die knapp 60 Euro teure Norma-Digitalkamera am ehesten für Einsteiger geeignet, die sich nicht an der spartanischen Ausstattung stören.

Bei der Kamera handelt es sich um ein No-Name-Gerät, das eine maximale Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln liefert. Einen optischen Zoom gibt es nicht, lediglich einen 8fach Digitalzoom. Die Kamera besitzt acht MByte Speicher und einen Steckplatz für SD- und MMC-Karten.

Wie das
799-Euro-Notebook
verkauft Norma die
Digicam
ab dem 22. November. Sie kostet 59,99 Euro. Eine dazu passende
SD-Card mit 256 MByte
ist für 34,99 Euro ebenfalls ab dem 22. beim Discounter zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen