AOL will Netscape im Windschatten von Firefox wiederbeleben

BrowserWorkspace

Den Hype um den Open-Source-Browser Firefox möchte AOL für Netscape nutzen und plant eine neue Version.

Im Firefox-Boom sieht
AOL
offenbar Chancen, seinem
Netscape
-Browser wieder Leben einzuhauchen. Nachdem binnen eines Jahres lediglich ein kleines Update mit einigen Korrekturen veröffentlicht wurde, nahm das Unternehmen nun die Entwicklung wieder auf. Die Basis bildet der vollständig überarbeitete Mozilla-Code im
Firefox
, berichtete das US-Fachmagazin
BetaNews
unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Demnach soll bereits am 30. November eine Beta-Version an eine begrenzte Zahl ausgewählter Tester ausgeliefert werden. Dabei wird die Software im gewohnten grünen Netscape-GUI erscheinen und mit verschiedenen AOL-spezifischen Features ausgestattet sein.

Über die genauen Funktionen und den Release-Termin gibt des derzeit noch keine Informationen. Auf der Webseite des Anbieters können sich Interessenten als Beta-Nutzer registrieren. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen