Philips und Debitel kommen nicht zur Cebit

Allgemein

Die beiden Unternehmen haben ihre Teilnahme an der weltgrößten Computer-Messe im nächsten Jahr abgesagt.

Nach großen Namen wie
HP
und
Peoplesoft
werden nun auch
Philips
und
Debitel
nicht zur
Cebit 2005
kommen. Das berichtet die
Wirtschaftswoche
unter Berufung auf die Sprecher der beiden Unternehmen. Während von Philips bisher keine Gründe für die Absage bekannt wurden, will Debitel die Standkosten in Millionenhöhe anderweitig für die Kundengewinnung einsetzen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen