AMD senkt Prozessorpreise

KomponentenWorkspace

Chiphersteller AMD senkt die Zulieferpreise für die Hardware-Industrie; PCs werden günstiger.

Wie die taiwanische Digitimes aktuell
berichtet
, hat Prozessorhersteller und Intel-Herausforderer AMD seine Industriepreise gesenkt; die letzte Preissenkung liegt vier Wochen zurück. Günstiger werden damit die beiden modernen Produktlinien des Halbleiterunternehmens: die Sempron CPUs fallen um einstellige Prozentbeträge im Preis, während die Athlon-64-Linie um eines bis gut zehn Prozent (beim 754-Pin 2800+) nachgibt.

Der Preisvorstoss bezieht sich dabei überwiegend auf die “Economy”-Modelle, während Rechenbolide wie der FX53 oder FX55 weiterhin nicht nur leistungs- sondern auch preisbezogen Spitzenpositionen innehaben. Die Einsteigerchips der Sempron-Reihe sind ab sofort auch in einer “Boxed”-Version mit Kühler zu haben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen