Novell: Desktop Linux für Unternehmenskunden

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Linux, Office-Anwendungen und verschiedene Tools sind Teil des Pakets, das pro Nutzer gerade mal 50 Dollar kosten soll.

Netzwerkspezialist Novell kündigte heute Novell Linux Desktop 9 an. Das Programmpaket für Unternehmenskunden kommt mit einigen Office-Anwendungen, die durch die Übernahme von SuSe Linux und Ximian im Jahr 2003 gekauft wurden.

Die Nutzerlizenz für dem Linux Desktop soll pro Nutzer 50 Dollar kosten, Bugfixes und Updates sind für ein Jahr im Preis enthalten. Die Desktop Management Software ZenWorks kostet 18 Dollar pro Desktop und erlaubt den gleichzeitigen Betrieb von Linux und Windows PC-Anwendungen. Das SuSE Linux-Betriebssystem, die Büroanwendung OpenOffice, Novell Evolution E-Mail, der Browser FireFox, eine Kalender-Software und das Entwickler-Tool Mono sind Teil des Pakets. Als Oberfläche des Linux-Desktops kann der Nutzer zwischen den Standards Gnome und KDE wählen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen