Neues Fotohandy von Nokia

MobileSmartphone

Mit dem Nokia 6020 hat der finnische Handy-Hersteller ein weiteres Push-to-talk-Gerät vorgestellt.

Das Nokia 6020 ist ein Mobiltelefon im klassischen Design ohne Klappe oder Schiebtastatur. Es arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1800 und 1900 und gelangt per GPRS und EDGE ins Internet. Ein Mail-Client und ein XHTML-Browser sind an Bord.

Das Handy verfügt über eine Digitalkamera mit VGA-Auflösung, deren Bilder per MMS versendet werden können. Das Farbdisplay des Gerätes löst 128 x 128 Pixel auf.

Über eine Push-to-talk-Funktion kann das Handy wie ein Walkie-Talkie benutzt werden. Ein Presence genanntes Feature erlaubt es dem Anwender, seinen aktuellen Standort sowie Erreichbarkeitsinformationen für Freunde und Kollegen zu hinterlegen, falls er Anrufe nicht entgegen nehmen kann.

Das
Nokia
6020 soll im ersten Quartal 2005 auf den Markt kommen und etwa 200 Euro kosten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen