Treo goes Microsoft Windows Mobile

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Handheld-Hersteller PalmOne wird zukünftig offenbar auch Microsofts Windows Mobile-Betriebssysteme auf seinen Geräten einsetzen.

Entsprechende Pläne zitierte die Investmentbank Needham and Company in einer Analyse des Unternehmens
PalmOne
. Das Microsoft-Produkt wird demnach in einigen Modellen der Treo-Produktlinie verwendet.

Die Smartphone- und PDA-Serie kam Ende letzten Jahres im Zuge der Übernahme von Handspring ins Unternehmen. Bereits im Vorfeld kursierten jedoch regelmäßig Gerüchte, über die Entwicklung Microsoft-basierter Treos. Palm dementierte regelmäßig die Absicht, entsprechende Geräte auf den Markt zu bringen. Man erprobe jedoch regelmäßig alternative Plattformen. Nach Angaben der Investmentbanker sei nun jedoch ein entsprechendes Produkt-Release gewiss. Diese berufen sich dabei auf entsprechende Hinweise von PalmOne-Managern während einer Analystenkonferenz Anfang Oktober. Der Marktführer könnte so gegen seinen sinkenden Einfluss auf den Markt ankämpfen. Mit Windows Mobile hätte Palm die Chance, vor allem im Unternehmenssegment Marktanteile zurückzuerobern. Dort hat das Microsoft-Betriebssystem wegen der leichteren Einbindung in Exchange-Umgebungen deutliche Vorteile. (kh)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Autor: karen
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen