Peoplesoft-Übernahme: Oracle legt nach

Software

Wieder einmal hat Oracle sein Angebot für die Übernahme des Konkurrenten Peoplesoft aufgestockt ? allerdings zum letzten Mal, so droht man.

Bisher konnten die Offerten von
Oracle
die Peoplesoft-Anteilseigner nicht überzeugen, so dass das Unternehmen zum wiederholten Male sein Angebot erhöht. Oracle bietet nun 24 Dollar pro Aktie und teilte mit, dass es sich dabei um das “letzte Angebot” handeln würde. Man werde es zurückziehen, sollte die Frist am 19. November auslaufen.

Der
Peoplesoft
-Vorstand riet seinen Aktionären unterdessen abzuwarten; man werde das Angebot prüfen und dann eine Empfehlung abgeben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen