Neue Speicher-Server von Hewlett-Packard

Data & StorageStorage

Hewlett-Packard hat mehrere neue Geräte in seiner Produktreihe für den Storage-Bereich veröffentlicht. Diese richten sich vorrangig an KMUs und basieren auf dem Smart Office Framework.

Zu den neu vorgestellten Produkten gehört das HP StorageWorks Smart Modular Array (MSA) 1000 Small Business SAN Kit für den Einstieg in SAN-basiertes Speichern. Mit den neuen HP ProLiant Storage Servern ML350, ML370 sowie DL380 erweitert HP zudem seine NAS-Reihe. Diese basiert auf HP ProLiant Servern in Kombination mit dem Windows Storage Server.

Das HP StorageWorks MSA1000 Small Business SAN Kit soll ein vollständiges Paket für den Aufbau einer SAN-Umgebung bieten. Dieses umfasst HP StorageWorks MSA1000, ein Disk-Array mit einem Fibre Channel-Anschluss mit zwei Gigabyte Bandbreite, zwei Host Bus Adapter sowie einen Fibre Channel Switch mit acht Ports.

Die Storage Server ML350, ML370 und DL380 eignen sich nach Herstellerangaben besonders für dediziertes File- und Print-Serving sowie als Front End für SAN-Infrastrukturen. Der ML350 G4 bietet bis zu 1,8 Terabyte interne Speicherkapazität und ermöglicht separates File- und Applications-Serving.

Der ML370 G4 bringt ebensoviel Speicher sowie integrierte Print Services für Netzwerkdrucker und File Sharing-Funktionen. Der DL380 ist in mehreren Konfigurationen erhältlich, darunter auch als Gateway für die Zusammenführung von SAN und NAS. Das System stellt außerdem Multi-Protocol File Support und eine maximale Kapazität von 48 Terabyte zur Verfügung.

Alle neu vorgestellten Systeme sind ab 1. November erhältlich. Preise nannte
HP
bisher nicht. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen