Telefon-Flatrate von Arcor

NetzwerkeTelekommunikation

Ab dem 1. November startet Arcor mit neuen Tarifen für DSL und Telefon. Neben einer Telefon-Flatrate versucht man mit einer DSL-Flatrate für 10 Euro neue Kunden zu gewinnen.

Als Alternative zu dem GByte freien Transfervolumen, das in allen Arcor DSL-Tarifen enthalten ist, bietet das Unternehmen ab dem 1. November auch eine neue Flatrate für 9,95 Euro. Wer den DSL-Zugang mit 1 MBit Downstream wählt, bekommt so ISDN-Anschluss und unbegrenztes DSL-Surfen für pauschal 39,90 Euro.

Zudem bietet
Arcor
ebenfalls ab 1. November eine Telefon-Flatrate an, mit der Vieltelefonierer für 19,95 Euro beliebig viele Orts- und Ferngespräche in Deutschland führen können. Telefongespräche zu anderen Arcor-ISDN-Kunden sollen mit den neuen Tarifen generell kostenlos sein. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen