Neue Sony-Notebooks mit WLAN und DVD-Brenner

MobileNotebook

Sony hat zwei neue Mobil-Rechner für Business-Anwender vorgestellt, die dank Centrino-Technologie mit einer Akku-Ladung lange durchhalten sollen.

Die beiden Geräte der Vaio-Serie VGN-B1 wiegen etwa 2,3 Kilogramm und bringen ein 14-Zoll-Display mit, das bis zu 1400 x 1050 Bildpunkte auflöst. Im Inneren des VGN-B1XP arbeiten ein Pentium M 735 mit 1,7 GHz und 512 MByte RAM. Neben einer Festplatte mit 60 GByte ist auch ein Multiformat-DVD-Brenner an Bord. Lediglich ein Combo-Laufwerk bringt dagegen das VGN-B1VP mit, das von einem Pentium M 725 mit 1,6 GHz und ebenfalls 512 MByte RAM angetrieben wird. Die Festplatte fasst 40 GByte.

In beiden Geräten steckt Intels Centrino-Technologie, was nicht nur langes Arbeiten mit dem Akku ermöglicht, sondern auch eine Anbindung per WLAN (802.11g und 802.11b) sicherstellt.

Als Betriebssystem kommt auf den Noteboobs Windows XP Professional zum Einsatz. Dazu kommt ein Software-Paket, unter anderem mit Microsoft Works, Adobe Photoshop Elements und Acrobat Elements.

Beide
Sony
-Notebooks sind ab sofort lieferbar. Das Vaio VGN-B1VP kostet 1299 Euro, das Vaio VGN-B1XP 1599 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen