Internetbrowser: Flashpeak Slim Browser 4
Besser browsen

BrowserSoftwareWorkspace

Viel-Surfer aufgepasst: Der kostenlose Browser-Aufsatz arbeitet schnell und funktional. Welche Merkmale Slim-Fast von der Konkurrenz unterscheiden, zeigt der Testbericht.

Testbericht

Internetbrowser: Flashpeak Slim Browser 4

Die Freeware Slim Browser (Heft-CD-Code SLIM) setzt auf dem Internet Explorer auf: Neben dem Tabbed Browsing, bei dem jede Webseite in einem einfach zugänglichen Register dargestellt wird, und dem obligatorischen Pop-up-Blocker verfügt der schnelle Browser über eine Ausfüllhilfe für Formulare.

Das Gruppieren von Sites ist eine weitere nützliche Funktion, die alle Sites einer Gruppe auf einmal öffnet. RSS-News zeigt der Browser wie eine HTML-Seite an. Weitere Funktionen: Auto-Login, ein Script-Editor, das Vergrößern von Webseiten sowie Plug-in-Unterstützung. Skins und eine erweiterbare Such-Toolbar runden das Funktionsangebot ab.

Einige Merkmale heben den Slim Browser von der Konkurrenz ab: Unerwünschte Sites werden nicht angezeigt, wenn sie in eine Black-List eingetragen sind. Zudem blockiert der Universal URL-Filter Webseiten.

FAZIT: Ideal für Viel-Surfer: Schnell, funktional und äußerst nützlich präsentiert sich dieser Browser-Aufsatz, der obendrein kostenlos ist.


Testergebnis

Internetbrowser: Flashpeak Slim Browser 4

Anbieter: Flashpeak
Produktname: Slim Browser 4

Internet:
Flashpeak Homepage

Preis: Freeware (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– Tabbed Browsing
– Pop-up-Blocker
– URL-Blocker und -Filter
– Erweiterungen per Plug-ins möglich

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows 95/98/Me/2000/XP
Prozessor, Speicher: Pentium II/233, 64 Mbyte


Gesamtwertung: sehr gut

Leistung (30%): sehr
Ausstattung (50%): sehr gut
Bedienung (20%): sehr gut