Deutscher Entwicklerpreis für Computerspiele soll heimische Industrie stärken

WorkspaceZubehör

Eine Essener Eventagentur regt einen deutschen Entwicklerpreis für Computer- und Videospiele an, um die Bedeutung nationaler Softwarestudios zu dokumentieren.

Auch in Deutschland soll es in Zukunft eine Prämierung für den wachsenden Sektor Unterhaltungssoftware geben. In 16 Kategorien wie PC-Games, Handheld-Games, Soundtrack oder Kundenbetreuung sollen deutsche Spieleentwickler jährlich ausgezeichnet werden. Ob sich der von den Aruba Studios ins Leben gerufene Preis etabliert, muss noch abgewartet werden; allerdings hat die Aktion jetzt bereits prominente Unterstützung wie die Games Convention oder das
Microsoft Developer Network
. (fe/ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen