TFT-Monitor: Shuttle XP17
Teurer Design-TFT

KomponentenWorkspaceZubehör

Der 17-Zoll-TFT XP17 von Shuttle kommt mit Tragegriff am Panel. Über welche weiteren ungewöhnlichen Features der Monitor noch verfügt, lesen Sie im Testbericht.

Testbericht

TFT-Monitor: Shuttle XP17

Originell ist das Design des 17-Zoll-TFTs XP17 von Shuttle: Mit der drehbaren Stütze an der Rückseite lässt sich der Bildschirm auch im Hochformat aufstellen. So kann der Büro-Anwender per Pivot-Funktion Textdokumente bequem bearbeiten. Eine andere Zielgruppe adressiert Shuttle mit dem Tragegriff am Panel: Dieser erleichtert den Transport des Monitors. Der passend zu den Barebones von Shuttle gestaltete Monitor soll damit Besucher von LAN-Partys ansprechen, die ihr Equipment oft außer Haus nehmen. Eine Glasplatte schützt die Display-Front dabei gegen Verkratzen.

Im Multimedia-Einsatz reicht die Reaktionszeit von 20 Millisekunden für die Darstellung von Spielen und Filmen noch aus. Insgesamt ist die Bildqualität gut: Der Monitor verfügt beispielsweise über ein sehr gutes Kontrastverhältnis von 246:1 sowie eine exzellente Farbwiedergabe.

FAZIT: Der Shuttle XP17 gefällt mit guter Bildqualität und ungewöhnlichen Features. Zu hoch ist jedoch der Preis von 670 Euro.


Testergebnis

TFT-Monitor: Shuttle XP17

Hersteller: Shuttle
Produktname: XP17

Internet:
Shuttle Homepage

Preis: 670 Euro (Stand 11/04. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Ausstattung
Diagonale/Auflösung: 17 Zoll/1280 x 1024 Pixel
Schnittstelle: VGA, DVI
Abmessungen (B x H x T): 435 x 423 x 40 mm

Messwerte
Kontrastverhältnis: 246:1 (335:1)
Blickwinkel (hor./ver.): 46/49 (52/47) Grad
Homogenität: 95,6 (96,3) Punkte
Darstellbare Farben: 91,4 (89,2) Punkte
Reaktionszeit: 20 (27) Millisekunden

Gesamtwertung: gut
Bildqualität (70 %): gut
Ergonomie/Ausstattung (20 %): befriedigend
Service (10 %): befriedigend
Referenz: Eizo Flexscan L768