Internet-Telefonie erhält eigene Vorwahl 032

NetzwerkeVoIP

Die Regulierungsbehörde richtet eine eigene Rufnummergasse für VoIP-Angebote ein. Zudem überlegt man, die Hürden zur Nutzung von Ortsnetzrufnummern etwas zu senken.

Wie die
Regulierungsbehörde
mitteilt, werden Angebote für Internet-Telefonie künftig mit 032 eine eigene Vorwahl erhalten. Am 24. November sollen die Zuteilungsregeln für die Rufnummerngasse veröffentlicht werden; unmittelbar danach können entsprechende Anträge gestellt werden. Die Zuteilung soll dann möglichst im Laufe des Januars 2005 erfolgen.

Zudem prüft die Regulierungsbehörde die Nutzung geographischer Ortsnetzrufnummern. Die sollen zwar weiterhin nur an
Nutzer mit Wohn- oder Firmensitz im Ortsnetz
vergeben werden ? allerdings überlegt man, die Rufnummernblöcke zu verkleinern. Für die VoIP-Anbieter wäre es dadurch preiswerter, Rufnummern in möglichst vielen Ortsnetzen anzubieten. (dd)


Kostenlose Downloads von Security- und Peripherie-Guide sowie News, Trends und Tests rund um die Systems 2004

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen