Sharp: PDA mit Festplatte

WorkspaceZubehör

Seinem neuesten Handheld hat Sharp eine Festplatte mit 4 GByte spendiert, so dass das Gerät reichlich Speicherplatz für unterwegs mitbringt.

Mit dem
Zaurus
-Modell SL-C3000 will
Sharp
noch im November einen PDA mit Festplatte auf den Markt bringen ? zunächst allerdings nur auf den japanischen; ob der Handheld dann auch den Sprung nach Europa schafft ist noch unklar.

Neben der 4-GByte-Festplatte stecken im Klapp-PDA ein Xscale-Prozessor mit 416 MHz sowie 64 MByte Arbeitspeicher und 16 MByte Flash ROM. Das 3,7-Zoll-Display liefert VGA-Auflösung.

Über Steckplätze für SD- und CF-Karten lässt sich dem Zaurus zudem WLAN- oder Bluetooth-Funktionalität nachrüsten. (dd)


Kostenlose Downloads von Security- und Peripherie-Guide sowie News, Trends und Tests rund um die Systems 2004

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen