Mobiles digitales Fernsehen per Notebook

MobileNotebookWorkspace

Der taiwanische TV-Karten-Hersteller Twinhan vertreibt ab sofort seine so gennante ?Magic Box?, die per USB an Notebooks angeschlossen werden kann und über diese Verbindung auch mit Strom versorgt wird.

In einer
Pressemitteilung
von heute gibt der Spezialist für TV-Karten
Twinhan
bekannt, ein neues Gerät unter dem Namen MAGIC Box DTV USB-Ter ab sofort auf dem deutschen Markt anbieten zu wollen. Diese ermöglicht den Empfang von terrestrischem Digitalfernsehen (DVB-T) an PC oder vorzugsweise Notebook.

Der Anschluss erfolgt über ein USB-Kabel und ist unabhängig von weiterer externer Stromzufuhr. Somit ist es möglich – wenn auch durch Akkulaufzeit und die momentan noch nicht flächendeckende Verbreitung von DVB-T begrenzt – vollständig mobil hochqualitatives Digitalfernsehen zu empfangen.

Die TWINHAN MAGIC Box DTV USB-Ter ist zwar kein USB-Stick, dennoch kommt sie durchaus kompakt daher. Abmessungen von 113 x 85 x 32 mm und ein Gewicht von knapp 100 Gramm bringen in Punkto Mobilität kaum Abstriche.

Weitere Features der ?Zauberkiste? sind die Möglichkeit, Videos in Echtzeit aufzuzeichnen (DVR), Time-Shifting, Standbildaufnahmen, Videotext sowie ein elektronischer Programmführer. Der Hersteller gibt einen Endkundenpreis von 129 Euro an. (ah)


Kostenlose Downloads von Security- und PeripherieGuide sowie News, Trends und
Tests rund um die Systems 2004

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen