Wi-Fi Alliance gegen Vorgriff auf neuen WLAN-Standard

Netzwerke

Nachdem erste Hersteller schon Produkte mit möglichen Spezifikationen von 802.11n ankündigen, meldet sich die Wi-Fi Alliance zu Wort. Sie will derartigen Geräten die Zertifizierung verweigern.

Das
IEEE
arbeitet bereits am WLAN-Standard 802.11n, der den Datendurchsatz im Funknetzwerk um ein Vielfaches steigern soll. Doch die Ratifizierung der Spezifikation wird erst für November 2006 erwartet, was
Hersteller bisher nicht daran hinderte
, Geräte zu entwickeln ? sehr zum Missfallen der
Wi-Fi Alliance
, die nun ankündigte, diese Hardware nicht zu zertifizieren. Zu solch einem frühen Zeitpunkt sei nicht sicherzustellen, dass die WLANs später mit denen des fertigen Standards reibungslos zusammenarbeiten.

Dabei bezieht sich die Organisation vor allem auf Erfahrungen mit dem aktuellen Standard 802.11g, vor dessen Ratifizierung ebenfalls mehrere Hersteller Geräte auf dem Markt brachten. (dd)


Kostenlose Downloads von Security- und Peripherie-Guide sowie News, Trends und Tests rund um die Systems 2004

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen