Dell überrascht mit neuen PocketPC-PDAs

WorkspaceZubehör

Dell präsentiert drei neue PDAs mit XScale-Prozessor. Das Top-Modell beherrscht VGA-Auflösung. Alle Geräte spielen bereits Microsofts neues Windows-Mediaplayer-10-Format ab.

Der “Axim X50v Wireless 624 MHz” von
Dell
ist, wie der Name schon sagt, ein WLAN-fähiger PDA mit einem 624-MHz-Prozessor. Zum Einsatz kommt ein XScale PXA270, enthalten sind 128 MByte Flash- und 64 MByte DRAM-Speicher. Neben WLAN funkt das Top-Modell der neuen Serie auch mit Bluetooth. Auf einem 3,7-Zoll-Display wird VGA-Auflösung mit 640 x 480 Pixeln dargestellt.

Die kleinen Brüder der Axim-X50-Reihe kommen mit niedrigeren Taktfrequenzen (520 und 416 MHz) und einfacher Grafik wie herkömmliche PDAs. Das 416-MHz-Modell ist nicht WLAN-fähig und besitzt nur halb so viel Flash-Speicher.

Alle Geräte arbeiten mit Windows Mobile 2003 SE als Betriebssystem und sollen ab Dezember 2004 erhältlich sein. (mk)


Special Systems 2004: Jetzt eine von 500 Eintrittskarten gewinnen. Außerdem: Kostenlose Downloads von Security- und PeripherieGuide sowie News, Trends und Tests rund um die Messe

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen