P-2000: Portabler Mediaplayer von Epson

WorkspaceZubehör

Das Gerät kann Bilder, Filme und Musik speichern und wiedergeben.

Der Epson P-2000 ist ein mobiler Datenspeicher und Mediaplayer. Mit ihm können Bilder, Filme und Musik gespeichert und wiedergeben werden, kündigte das japanische Unternehmen gestern an. Der Epson P-2000 verfügt über ein 3,8-Zoll Niedrigtemperatur-Polysilicon-TFT, das eine hohe Auflösung von 212 dpi ermöglicht. Die Speicherkapazität beträgt 40GByte, die Akku-Betriebsdauer ist mit drei Stunden angegeben. Der Epson Mediaplayer liest Bilder von CompactFlash- und SD-Speicherkarten und funktioniert auch als externe Festplatte.

Auch RAW-Bilddaten lassen sich unterwegs speichern und prüfen. Abspielen von Musik ist in den Formaten MP3 und ACC möglich, Filme gibt der P-2000 in den Formaten Motion JPEG und MPEG4 wieder. Über die A/V-Out-Schnittstelle kann der Mediaplayer auch an ein Fernsehgerät angeschlossen werden. Eine USB 2.0-Schnittstelle ist vorhanden. Fotos kann man vom Epson P-2000 auch direkt an einem Epson Stand-alone-Drucker ausgeben; es ist über den PC oder Mac-Rechner ebenfalls möglich.

Der Epson P-2000 ist ab November zum Preis von 499 Euro im Handel erhältlich. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen