Wireless Networks
WPA2 bringt drastisch gesteigerte Sicherheit für Wi-Fi

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerke

Im letzten Monat hat die Wi-Fi Alliance damit begonnen, WLAN-Geräte zu zertifizieren, die der WPA2-Norm entsprechen. Dies soll besseren Schutz gegen unautorisierten Zugriff bieten

Mehr Security

Wireless Networks

Im letzten Monat hat die Wi-Fi Alliance damit begonnen, WLAN-Geräte zu zertifizieren, die der Sicherheitsspezifikation Wi-fi Protected Access 2 (WPA2) entsprechen, einer aktualisierten Version des Standards IEEE 802.11i. Diese Entwicklung sollte Netzwerkmanagern dabei helfen, WLAN-Zugangspunkte und PC-Karten zu identifizieren, die besser in der Lage sind, Schutz gegen unautorisierten Netzwerk- und Datenzugriff zu bieten.

“Produkte die für WPA2 zertifiziert sind, geben IT-Managern die Gewissheit, dass die Technologie den Interoperabilitäts-Standards entspricht, und helfen, Support und Einrichtungskosten zu steuern,” sagt Franz Hanzlik, Managing Director der Wi-Fi Alliance.

Intel, Realtek, Atheros und Broadcam zählten zu den ersten Firmen, die die Zertifizierung für ihre WPA2-fähigen WLAN-Chipsets erhielten. Gordon Lindsay, Product Line Manager für Wireless-Produkte bei Broadcom, glaubt, dass die Anbieter von Endgeräten den Chipset seines Unternehmens schnell in ihre Produkte integrieren werden. “WPA2 setzt sich in der gesamten Branche durch, und bei den Anbietern werden keine großen Verzögerungen entstehen, wenn es um die Implementierung geht. Das wird für längere Zeit das letzte große [WLAN-] Sicherheits-Upgrade sein; danach wird sich der Fokus auf Usability verschieben,” meint er. Der Standard WPA2 ist abwärtskompatibel mit vorhandener WLAN-Hardware, aber Unternehmen, die ältere Zugangspunkte und PC-Karten verwenden, könnte es passieren, dass ein Upgrade wegen der Verschlüsselungsmethode AES nicht möglich ist, die von WPA2 verwendet wird und wesentlich mehr Prozessorleistung verlangt. Die meisten Hardware-Anbieter integrieren einen speziellen Prozessor in die neue WLAN-Hardware, um diese zusätzliche Belastung aufzufangen.

Mehr Infos:
www.wi-fi.org


Das Wichtigste in Kürze

Wireless Networks

Zertifizierung klärt Sicherheitsstatus