Neue Notebooks von Fujitsu Siemens

MobileNotebook

Der Computer-Hersteller hat drei neue Multimedia-Notebooks für Privatanwender vorgestellt, die Mobil-Prozessor, leistungsfähige Grafikkarte und DVD-Brenner mitbringen.

Drei neue Notebooks (Amilo M1425, Amilo M7405 und Amilo A7640) bringt
Fujitsu Siemens
auf den Markt. Das M1425 ist mit einem Pentium-M-Prozessor ausgerüstet und bringt dank Centrino-Technologie bereits Wireless LAN mit. Je nach Ausstattung sind eine bis zu 80 GByte fassende Festplatte und maximal 1 GByte RAM an Bord. Dazu kommt ein Multiformat-DVD-Brenner. Das Gerät mit 15,4-Zoll-Display und leistungsfähiger Grafikkarte (ATI Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte) ist ab 1299 Euro zu haben.

Ähnlich ist die Ausstattung des 1199 Euro teuren M7405, bei dem man lediglich auf die Grafikkarte verzichten muss. Der verbaute Grafikchip nutzt 64 MByte Shared Memory. Beide Geräte bringen Speicherkartenleser sowie USB-2.0- und Firewire-Ports mit. Windows XP Home wird als Betriebssystem mitgeliefert.

Drittes neues Notebook im Bunde ist das Amilo A7640, das mit einem AMD Athlon, wahlweise mit 64-Bit- oder 32-Bit-Technologie, ausgerüstet ist. Das Gerät ist ab 999 Euro zu haben und besitzt eine Grafikkarte mit 128 MByte Shared Memory. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen