800-GByte-Festplattensystem mit FireWire800

Data & StorageStorage

DAT Optic hat drei externe Festplatten mit FireWire800-Interface vorgestellt.

Durch die Bündelung zweier Platten sollen in den Laufwerken von
DAT Optic
bis zu 800 GByte Kapazität erreicht werden. Die Firewire-800-Technologie macht Datenübertragungsraten von bis zu 800 MBit/s bzw. 100 MBit/s möglich.

Die unter dem Namen “BigStor” firmierenden Festplatten arbeiten mit Chipsätzen von Oxford, die einen 32-Bit-RISC-Prozessor enthalten. Dieser übernimmt die Verwaltung beider Platten und stellt ein RAID0-Laufwerk zur Verfügung. Die Datentransferraten sollen bei bis zu 85 MByte pro Sekunde liegen.

Einsatzgebiet der “BigStor”-Platten ist hauptsächlich Videoverarbeitung, bei der enorme Datenmengen in kurzer Zeit anfallen und gespeichert werden müssen. Das Gehäuse misst 12,7 x 12,7 x 30,5 cm. Die Platten sind in Kapazitäten von 500, 600 und 800 GByte verfügbar. (mk)
( – testticker.de)

Autor: jm.urio
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen