Photokina: Microsoft stellt “Media Transfer Protocol” vor

WorkspaceZubehör

Auf der Photokina in Köln zeigt der Softwaregigant seine neueste Entwicklung: Mit dem Media Transfer Protocol (MTP) soll die Verbindung zwischen Digitalkameras und Windows-basierten PCs verbessert werden.

Mehrere Hersteller von Digicams setzten sich mit
Microsoft
zusammen, um MTP zu entwickeln. Das Übertragungsprotokoll soll die bislang auftretenden Probleme beim Transfer digitaler Medien beseitigen. Das absichtlich weniger komplexe System macht es leichter, Fehlerquellen zu finden.

Die ersten Hersteller, die das Microsoft-Protokoll in ihre Kameras integriert haben, sind
Nikon
und Canon. Die Geräte sind auf der Messe in Köln zu sehen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen