3G-Organisation einigt sich auf Standard für Musik-Downloads

MobileMobilfunkSmartphoneWorkspaceZubehör

Die Organisation 3GPP, die die Netzwerkstandards für Mobilgeräte der so genannten Dritten Generation betreut, hat beschlossen High Efficiency AAC zum Codec für Audio-Inhalte zu erklären.

3GPP hat sich mit High Efficiency AAC (HE-AAC), laut The Register, für eine Technologie entschieden, die bei hohen Kompressionsraten durch einen rechnerischen Trick hohe Audio-Qualität bieten soll. HE-AAC baut auf Advanced Audio Codec (AAC) auf und verzichtet darauf, hohe Frequenzen im Original aufzunehmen. Statt dessen werden in die Audio-Dateien Informationen eingebaut, die eine Rekonstruktion dieser Elemente erlauben. Damit soll Stereo in CD-Qualität mit lediglich 48Kbps geliefert werden Apple kann im vergleich dazu bei iTunes mit 128Kbps lediglich eine Qualität liefern, die unterhalb des CD-Standards liegt. (dj/ah)

Weitere Infos:

3GPP

http://www.3gpp.or

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen