Roxio halbiert die Software-Preise

Software

Zum 1. Oktober 2004 will der Software-Hersteller zeigen, dass er besser sparen kann als die deutsche Regierung. CD-Brenn- und Fotobearbeitungs-Software soll dann zum halben Preis erhältlich sein.

Roxio legt die Axt an seine Software-Preise: Das Produkt Roxio Creator 7 kostet ab Oktober 49 Euro (bisher 89,99), die Bildbearbeitungslösung Photosuite 7 24,90 Euro (bisher 49,99) und die Videoschnittlösung Videowave 7 39 Euro (bisher 59,99) . Diese Senkung der Preisempfehlungen um rund 50 Prozent ist laut Hans-Viktor Schmitz von Szymonski, Retail Sales Manager Central Europe bei Roxio, ” ein unverschämt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis”, das es bei Roxio noch nie gegeben habe. Die Preise im Fachhandel werden aber sicher auch die neuen Empfehlungspreise unterbieten. (mk)

Weitere Infos:
http://www.roxio.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen