FTP-Client: Ipswitch WS FTP 9.0
Datentransfer voll im Griff

Allgemein

Der FTP-Client WS FTP präsentiert sich in seiner aktuellen Version im Look von Windows XP. Die Performance lässt keine Wünsche übrig. Überzeugt auch die Ausstattung?

Testbericht

FTP-Client: Ipswitch WS FTP 9.0

Der FTP-Client WS FTP erscheint in der aktuellen Version 9.0 im Look von Windows XP. Bereits die Home Edition unterstützt den Privatanwender mit einer Reihe nützlicher Features wie Active Edit. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich die Editierfunktion für Dateien direkt auf dem Server, die eine manuelle Übertragung auf den eigenen Rechner überflüssig macht.

Ebenso nützlich ist die Thumbnail-Ansicht, in der kleine Vorschaubilder bereits vor dem Download einen Überblick über die Grafikdateien eines Verzeichnisses geben.

Upload-Vorgänge vereinfachen die so genannten Hot Drop Folders. Diese speichern die Zugangsdaten für jeweils einen bestimmten Ordner auf einem FTP-Server und werden auf dem Desktop abgelegt. Dateien und Ordner, die Sie per Drag and Drop
auf ein solches Objekt ziehen, lädt WS FTP automatisch in den verknüpften Zielordner hoch.

FAZIT: Mächtiger, aber mit 30 Euro recht teurer FTP-Client, der kaum Wünsche offen lässt. Wer Daten direkt zwischen Servern austauschen möchte, greift zur Professional Edition.


Testergebnis

FTP-Client: Ipswitch WS FTP 9.0

Hersteller: Ipswitch
Produktname: WS FTP 9.0

Internet:
Ipswitch Homepage

Preis: Home Edition ab 30 Euro, Professional Edition ab 46 Euro (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– überarbeitete Bedienoberfläche
– Editierfunktion für Textdateien auf dem Server
– Vorschauansicht für Grafikdateien
– einfacher Upload über Hot Drop Folders

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme : Windows 98/98 SE/Me/2000/XP
Prozessor, Speicher : Pentium/100 MHz, 32 Mbyte


Gesamtwertung: gut

Leistung (50 %): sehr gut
Ausstattung (30 %) : gut
Bedienung (20 %): gut

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen