GlacialTech präsentiert 2 neue P4-Kühler

KomponentenWorkspace

Auf der diesjährigen Systems stellt der Anbieter für Kühlsysteme zwei starke und dennoch flüsterleise Lösungen immerwährender Hitzeprobleme vor.

Die Firma GlacialTech, Anbieter für Kühler-Lösungen, hat zum Auftakt der Systems 2004 zwei neue Produkte aus ihrem Portfolio im Schlepptau. Beide Kühler sind für die Nutzung in Pentium-4-Socket-478-Plattformen konzipiert.
Das herausragende Merkmal des ?Turbine 4500? ist sicherlich dessen maximaler Lautstärkepegel, der laut Hersteller bei nur 20 Dezibel liegt, in Verbindung mit der Leistung, die ausreicht, um einen Pentium 4 mit 3,4 Gigahertz in Sachen Temperatur im Zaum zu halten.
Der ?Turbine 4500 Pro? hingegen bietet durch zwei Speed-Ventilatoren mit 3200 Umdrehungen pro Minute Leistung pur, und das bei einem immer noch akzeptablen Betriebsgeräusch von 35 Dezibel. Für modding-affine PC-Bastler ist zudem das extravagante Design der Pro-Variante interessant. Blickfänge sind beispielsweise Flügel und Rahmen in Regenbogenfarben und 4 bei Betrieb blinkende LEDs. (ah)

Weitere Infos:

GlacialTech Deutschland

http://www.glacialtech.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen